Hort im Lot

Freie Plätze (Mi / Fr)

Am Mittwoch und Freitag gibt es noch frei Plätze.


Informationen betreffend Corona

Aktualisierung vom 14.9.2020, 20.30 Uhr. Diese Informationen gelten bis auf weiteres. Änderungen je nach Entwicklung sind jederzeit möglich und sind hier im News-Ticker ersichtlich.

Es gibt Länder, in denen das Risiko sich mit Corona anzustecken grösser ist als in der Schweiz

Wenn Menschen aus einem Risiko-Land in die Schweiz einreisen, müssen sie 10 Tage in Quarantäne. Die Risiko-Länder finden Sie unter www.bag.admin.ch.

QUARANTÄNEPFLICHT BESTEHT SEIT DEM 6. JULI 2020
Seit diesem Zeitpunkt müssen alle Personen während zehn Tagen in Quarantäne, nachdem sie aus einem Staat oder Gebiet mit hohem Ansteckungsrisiko in die Schweiz eingereist sind. Mit dieser Massnahme will der Bundesrat die Einschleppung des Coronavirus und seine Verbreitung in der Schweiz möglichst verhindern.

BITTE BEACHTEN SIE
Die Quarantänebestimmungen sind auch für Schülerinnen und Schüler gültig. Reisen Sie und/oder Ihre Kinder in ein Risiko-Land, müssen Sie die Hortleitung noch vor den Ferien darüber informieren. Unter keinen Umständen dürfen Kinder innerhalb von 10 Tagen nach Rückkehr aus einem Risikoland den Hort besuchen.

ALLFÄLLIGE RÜCKERSTATTUNG ELTERNBEITRÄGE
Zur Zeit erstellen die Einrichtungen wie der Hort im Lot Beitragsgesuche für die Rückerstattung der Elternbeiträge. Der Hort im Lot hat das Beitragsgesuch fristgerecht eingereicht. Wir warten nun den Entscheid und die Zahlung des kantonalen Amts an den Hort ab und werden dann Rückerstattungen für nicht in Anspruch genommene Betreuungstage (abzüglich Mittagessen und Subventionen) vornehmen. Dieser Prozess nimmt weiterhin Zeit in Anspruch. Wir bitten um Geduld.

GESUCH NOTSITUATION
Sollten Eltern, die in Uster wohnen, wegen der Corona Pandemie in eine finanzielle Notsituation geraten, können sich diese schriftlich mit einer kurzen Darlegung ihrer Situation und ihrem Einverständnis, dass die persönlichen Daten zwischen den verschiedenen Amtsstellen der Stadt Uster ausgetauscht werden dürfen, an die Stadt Uster unter feb@uster.ch wenden. Anzugeben sind der Betrag, den die Eltern für den Hort zu bezahlen haben, und die Bank- oder Postfinance-Verbindung, an welche der Betrag bei Bewilligung des Gesuches zu überweisen ist.

NEUBERECHNUNG ELTERNBEITRAG FEB
Sollten Eltern, die in Uster wohnen, aufgrund der Corona Pandemie weniger Einkommen haben, kann der Elternbeitrag aufgrund einer Steuersimulation neu geprüft und allenfalls angepasst werden. Hierzu muss das übliche Formular abgegeben und die entsprechenden Unterlagen eingereicht werden.

VERHALTEN, RECHTE, PFLICHTEN
• Wir bitten die Eltern, die Räumlichkeiten des Horts nicht zu betreten.
• Bei Fieber und Husten zu Hause bleiben (siehe www.bag-coronavirus.ch).
• Informationspflicht bei Verdacht oder Erkrankung

Weitere Informationen finden Sie auf www.kibesuisse.ch/corona